Falsche Info in der Rhein-Zeitung

Leserbrief an die Rhein-Zeitung

In Ihrem ausführlichen Bericht über die Ergebnisse der Bundestagswahl im Wahlkreis 198 ist Ihnen aber ein schlimmer Fehler unterlaufen, der einer Zeitung Ihres Formates nicht passieren darf. Sie schreiben „Winnerath nicht erste Wahl“. „Der Einzelbewerber Siggi Verdonk bekam in Winnerath nur eine Stimme“. Das ist schlicht und ergreifend falsch!

Nach Auskunft des Landeswahlleiters in Bad Ems wird unterschieden zwischen Urnenwählern und Briefwählern. Lediglich das Urnenwahlergebnis liegt in Winnerath exakt bei einer Stimme, jedoch werden alle Briefwähler nicht gesondert in der Ortschaft, sondern im Gesamtergebnis des Wahlkreises ausgewiesen. Ich unterstelle Ihnen keine Boshaftigkeit oder Verunglimpfung, aber eine korrekte Recherche der RZ ist unzweifelhaft unterblieben.

Eine Zeitung soll korrekt und vollständig über Tatsachen berichten. In Winnerath haben 34 Wahlberechtigte per Briefwahl abgestimmt. Viele Winnerather haben sich bei mir gemeldet und gefragt, warum in der Zeitung falsche Angaben veröffentlich wurden, man habe doch Erststimme Siggi gewählt.

Übrigens, Siggi Verdonk hat in RLP von allen 5 Einzelbewerbern mit deutlichem Abstand am besten abgeschnitten.

Siggi Verdonk, Winnerath, Einzelbewerber des Wahlkreises 198

Aber, so kann man auch berichten, wie der General-Anzeiger:

25.09.2017, General-Anzeiger Bonn, von Victor Francke

 

Wahl-Ergebnis-Dank

Liebe Wählerinnen und Wähler,

bei der Bundestagswahl habe ich nach den sechs, im Bundestag vertretenen Fraktionen, das siebtbeste Ergebnis mit 1,3%  aller Kandidaten und Parteien erzielt. Jedoch gibt es Leuchttürme, z.B. in Schuld liege ich aktuell bei mehr als 10% der Stimmen und in RLP habe ich unter allen Einzelbewerbern als Bester abgeschnitten. Nähere Infos findet man unter: www.wahlen.rlp.de

Während des Wahlkampfs sind viele besorgte Bürger an mich herangetreten, wir haben eingehende und kontroverse Gespräche geführt. Diese Erfahrungen sind unersetzbar.

Ich danke Ihnen/Euch von ganzem Herzen für das entgegengebrachte Vertrauen!

Wählen gehen

Liebe Wahlberechtigten!

Geht bitte zum Wahllokal, nur Erststimme SIGGI wählen ist auch gültig!

 

 

Siggi im ZDF

Susanne Gelhard vom ZDF Mainz und ihr Kamerateam, haben am 16. September 2017 meinen Wahlkampfstand in Bad Breisig besucht.

Weiterlesen

Mehr Informationen über Direktkandidaten KW 38

Der Verlag Linus Wittich bietet seinen Leserinnen und Lesern, mehr über die Direktkandidaten des Wahlkreises 198 Ahrweiler und Mayen, zu erfahren.

In der 38. KW war es die Frage:

Welche Rolle schreiben Sie der Windkraft im Zuge der Energiewende zu?

Weiterlesen

Artikel in der Rhein-Zeitung

Siegfried Verdonk: Heimat bieten

Wahl – Hotelier aus Winnerath tritt als parteiloser und unabhängiger Direktkandidat an

Von unserem Redakteur Frieder Bluhm

Lesen Sie hier den ganzen Artikel als PDF

 

Mehr Informationen über Direktkandidaten KW 37

Der Verlag Linus Wittich bietet seinen Leserinnen und Lesern, mehr über die Direktkandidaten des Wahlkreises 198 Ahrweiler und Mayen, zu erfahren.

In der 37. KW war es die Frage:

Wie wollen Sie den demographischen Wandel begleiten? Weiterlesen